Da kriegt er sein Fett weg – Effizientes Workout ohne Geräte

Waschbrettbauch, stahlharter Bizeps und Unterarme die Popeye vor Neid erblassen lassen – kurz: durchtrainiert und gebaut wie Michelangelos David – strahlt Sie Ihr vergangenes Ich auf dem Foto an. Und eigentlich sehen Sie immer noch so aus. Gut, das Waschbrett liegt jetzt vielleicht etwas tiefer verborgen und gut geschützt unter den mühsam erarbeiteten Pölsterchen und die ehemals gemeißelte Brustmuskulatur ist eventuell etwas … nun ja … weicher geworden.

Aber wenn Sie wollten, müssten Sie nur zwei bis drei Mal laufen und eventuell eine Hantel heben, um wieder so auszusehen. Stimmt’s? In der Realität wird es ganz so einfach und schnell zwar nicht funktionieren – möglich ist es aber dennoch und das sogar mit einem Workout ohne Geräte.

Kampf dem Waschbärbauch – Die Klassiker

Wollen Sie aus dem Waschbär wieder ein Waschbrett machen? Dann laufen Sie los. Nein, nein, nicht zum Kühlschrank. Wobei Sie auch damit Erfolg haben könnten, wenn Sie nur oft und schnell genug in die Küche joggen. Aber im Ernst, Joggen ist eines der effektivsten Mittel um die Pfunde am ganzen Körper purzeln zu lassen. Wenn Sie dieses Workout ohne Geräte nur zwei bis drei Mal pro Woche, für mindestens 30 Minuten, ertragen, stellen sich sichtbare Erfolge schon im ersten Monat ein.

Runden Sie Ihre wöchentliche Fitness mit Basketball, Fußball, Marine Push Ups und Bike Crunches – zu Deutsch auch Liegestütze aus dem Stand und Radfahr-Crunches genannt – ab, und Sie können auf ödes Bankdrücken und Rumpfbeuge im Hunderter-Bereich locker verzichten.

Ab ins eigene Bootcamp – Tipps für schnelle Erfolge

Möchten Sie beim Workout ohne Geräte auskommen oder einfach selbst keine dafür anschaffen, nutzen Sie, was Ihre Umgebung bietet. Bänke, niedrige Mauern und im Weg liegende Äste sind ideal für Sprünge. Der ausgediente Schaukelrahmen oder auch ein Fußball-Tor kann als Klimmzuggelegenheit zweckentfremdet werden und das alte Klettergerüst zum Hangeln von Sprosse zu Sprosse.

Ein komplettes und effektives Workout ohne Geräte bekommen Sie auch, wenn Sie das Joggen zum Cross Country Lauf verwandeln. Bauen Sie dabei zusätzlich Stationen ein, an denen Sie aus dem Schulsport bekannte Übungen, wie Kniebeuge und Liegestütze, ausführen. Dadurch stellt sich der Erfolg noch schneller ein und aus dem Männerbusen wird wieder straffe Muskulatur.

Alles schon mal gehört? Umso besser, dann wissen Sie ja bereits, wie es geht, und können mit Ihrem Workout ohne Geräte direkt loslegen.

Keine ähnlichen Artikel gefunden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>